Lerntherapie und Lerncoaching in Nürtingen

PTE Nürtingen

Die PTE Nürtingen arbeitet seit 1998 Jahren lerntherapeutisch mit Kindern, die von einer Teilleistungsstörung oder sonstigen Lernproblemen betroffen sind. Im Laufe dieser Jahre konnten wir vielfältige Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Herausforderungen sammeln. Jedes Kind ist einzigartig. Die besondere Herausforderung unserer Arbeit ist, jedem Kind, das zu uns zur lerntherapeutischen Förderung kommt, individuelle Unterstützung zu geben, damit es seine Möglichkeiten gut ausschöpfen und Freude am Lernen haben kann. Viele Kinder – und auch die Eltern – haben einen langen Leidensweg hinter sich, viele Drucksituationen, viele Misserfolgserfahrungen, eine starke Belastung, meist für die ganze Familie. Wir sehen unsere Aufgaben daher darin, diese Zusammenhänge zu verstehen und Kindern und Eltern dahingehend weiterzuhelfen, dass sich solche Situationen zum Positiven ändern.

Aktuelles PTE Nürtingen

Kostenfreie Beratungswochen bis 03. März 2023

Sie sind unsicher, ob Ihr Kind nur "normale" Lernprobleme hat oder ob eine Lernschwäche dahintersteckt? In einem kostenlosen Beratungsgespräch erfahren Sie mehr! ...weitere Infos...

Kostenloser Online-Vortrag!

Prof. Dr.Claudia Mähler

Lernstörungen verstehen und begleiten – ein Expertenvortrag für Lehrkräfte und Schulen

17. März 2023, 17:30 – 19:00 Uhr

Kinder mit Lernstörungen erleben in der Schule täglich, dass es ihnen nicht gelingt, mit den Anforderungen Schritt zu halten. Leistungsrückstände und Misserfolgserlebnisse sind die Folge dieser lang anhaltenden Beeinträchtigungen. In der Forschung zu möglichen Ursachen haben sich insbesondere Arbeitsgedächtnisdefizite als bedeutsam herausgestellt. Wirksame Unterstützung dieser Kinder sollte die kognitiven Schwierigkeiten ebenso berücksichtigen, wie die psychische Bewältigung der Lernstörung.

Unsere Referentin Prof. Dr. Claudia Mähler von der Universität Hildesheim greift in ihrem Onlinevortrag am 17. März 2023 das Thema auf und thematisiert, wie diese Kinder wirksam unterstützt werden können. Sie gibt Fach- und Lehrkräften einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse sowie Tipps und Hilfestellungen für den Umgang mit Lernstörungen im Schulalltag.

Melden Sie sich über folgenden Link direkt an: PTE Partnersysteme GmbH SemPlan Webinterface © 2021 (semplan20.de)

Weitere Informationen unter: Expertenvortrag für Fachkräfte zum Thema Lernstörungen (pte.de)

Der PTE-Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden:

  • Neuigkeiten aus der Lerntherapie
  • Wissenswertes zum Thema Schule und Bildung
  • Termine, Veranstaltungen und Seminare der PTE
  • Lernspiele, Tipps und Übungen für den Alltag

Einfach unter Newsletter (pte.de) anmelden und alle 6-8 Wochen den Online-Newsletter erhalten.

Kostenlose Online Elternangebote

In unseren kostenlosen Webinaren werden aktuelle Themen aufgegriffen und wertvolle Tipps zum Umgang damit gegeben.
Auch Eltern, die uns noch nicht kennen, sind herzlich eingeladen, die Kurse zu besuchen.

Wege aus dem Zahlendschungel am 08. Februar 2023

Was genau ist eine Rechenschwäche, wie entsteht sie und wie wird sie erkannt?

  • Mittwoch, 08.02.2023, 19:00 - 20:30 Uhr
  • kostenloser Online-Vortrag für Eltern

Zunächst werden die wichtigsten Informationen und Einblicke in die Stolperstellen beim Rechnen lernen gegeben. Anhand der Themen Aufbau von Grund­vorstellungen, Automatisierung am Beispiel des Ein­maleins sowie Hinweise zum Umgang mit Textaufgaben werden Methoden und ihre praktische Anwendung aufgezeigt. Am Ende wird noch Zeit für Fragen sein.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier: PTE Online-Elternangebote 2023

Lesen öffnet neue Welten am 28. Februar 2023

Was aber, wenn das Lesen schwerfällt?

  • Dienstag, 28.02.2023, 19:00 - 20:30 Uhr
  • kostenloser Online-Vortrag für Eltern

Der Lese-Erwerb der Erst- und Zweitklässler wurde wäh­rend der Pandemie erschwert und hat Eltern vor große Her­ausforderungen gestellt. Lesen -was gehört eigentlich dazu? Welche Fähigkeiten brauchen wir zum Lesen? Wie kann man als Eltern den Leseprozess unterstützen? Wann sollte man eingreifen, wenn das Kind langsam liest und Probleme beim Textverständnis hat? Wichtige Fragen werden im Online-Vortrag aufgegriffen und beantwortet.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier. PTE Online-Elternangebote 2023

Wege zu mehr Gelassenheit am 20. März 2023

Wenn Lernprobleme die ganze Familie belasten

  • Montag, 20.03.2023, 19:30 - 21:00 Uhr
  • kostenloser Online-Vortrag für Eltern

Gerade zurzeit ist die Beziehung zwischen Eltern und Kind noch mehr belastet als sonst. Die Sorge um die Zukunft des Kindes sowie schulische und häusliche Schwierigkeiten führen häufig zu einem angespannten Verhältnis. Dieser Abend soll helfen, die Situation zwischen Eltern und Kind wieder zu entspannen. Interaktive Übun­gen geben Anstöße, zeigen neue Denkweisen auf und ermöglichen es so, gelassener miteinander umzugehen.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier. PTE Online-Elternangebote 2023

Unterschied Nachhilfe & Lerntherapie

Immer wieder werden wir nach dem Unterschied der Lerntherapie zur Nachhilfe gefragt.
Hier finden Sie, um was es uns geht.

Kostenlose Beratung unter 07022/210406

Angebote und Schwerpunkte PTE Nürtingen

Fotolia 88283955 L

Lese-/Rechtschreibschwäche

Hat Ihr Kind Probleme beim Lesen und Schreiben? Die Bildung einfacher Wortreime, die korrekte Benennung von Buchstaben fällt ihm schwer?

Mehr erfahren
Kinder mit ADS ADHS und Lernen

ADS/ADHS

Ist Ihr Kind schnell unaufmerksam und lässt sich leicht ablenken? Anweisungen befolgen und regelmäßige Aufgaben fallen ihm schwer?

Mehr erfahren
Einzeln-jugendlicher-sitzend-kopf-aufgestuetzt

Was ist Lerncoaching?

Das PTE-Lerncoaching führt Ihr Kind zu neuen Lernerfolgen und Spaß an der Schule. Und entlastet damit nicht nur Ihr Kind, sondern auch Sie selbst.

Mehr erfahren
Gruppe-kinder-liegend-lernen

Lesen, Schreiben und Rechnen

Wenn Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen an falschen Lerntechniken liegen, ist Lerncoaching effektiver als einfache Nachhilfe.

Mehr erfahren
Gruppe-schüler-junge-fröhlich

Lern-/Arbeitsverhalten, Motivation

Lernen kann man lernen. Die PTE hilft Ihrem Kind dabei, ein selbstständiges und diszipliniertes Lern- und Arbeitsverhalten zu entwickeln.

Mehr erfahren

Kostenlose Beratung unter 07022/210406

Wie Sie zu uns nach Nürtingen finden

MAP

Bitte folgen Sie der Marktstraße vom Nürtinger Rathaus aus kommend Richtung Nürtinger Altstadt. Die PTE Nürtingen befindet sich unterhalb der Stadtkirche auf der linken Straßenseite, bevor die Marktstraße im Bogen um die Stadtkirche führt.

Räumlichkeiten und mehr

An unserem Standort in Nürtingen stellen wir großzügige Kursräume zur Verfügung, die eine optimale Umgebung für konzentriertes Lernen und Arbeiten bieten.

Über uns

Die Pädagogisch Therapeutische Einrichtung in Nürtingen wurde im Februar 1998 von Heidi Steegmaier-Schunter gegründet. Am 01. März 2018 hat Heidi Steegmaier-Schunter die Inhaberschaft der PTE Nürtingen an die PTE Lerntherapie GmbH & Co.KG übergeben. Selbstverständlich wird die Einrichtung nach dem bewährten Konzept und mit dem bisherigen Team weiter fortgeführt. Die Einrichtungsleitung hat ab 15. März 2018 Frau Sonja Branz übernommen.

Alle Mitarbeiterinnen der Einrichtung haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik oder Psychologie und außerdem eine lerntherapeutische Weiterbildung durch die PTE.

Das Team profitiert durch die Vielfalt der unterschiedlichen beruflichen Professionen und der persönlichen beruflichen Vorerfahrungen. Durch regelmäßigen Austausch, zum Beispiel in Teamsitzungen, kommt dies der lerntherapeutischen Arbeit in der PTE Nürtingen insgesamt zugute.

Das Netzwerk der PTE hilft dem Team in Nürtingen dabei vor allem durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch, aber auch durch die Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung und durch fachliche Informationen aus der Geschäftsstelle.

„Die Lerntherapie der PTE hat zum Ziel, dem Kind da zu helfen, wo es Unterstützung benötigt. “

Sie orientiert sich nicht in erster Linie am Schulstoff, sondern setzt an der Stelle an, an der Förderbedarf besteht. Deshalb wird oft zunächst an den Grundlagen gearbeitet. Erst wenn diese erarbeitet und gefestigt sind, kann man Schritt für Schritt zum aktuellen Schulstoff übergehen. Dabei ist es wichtig, dem Kind die Zeit zu lassen, die es braucht. In der Lerntherapie geht es daher nicht in erster Linie darum, Defizite aufzuarbeiten, sondern das Kind ganzheitlich wahrzunehmen. Dazu gehört auch, eine gute Lernhaltung und Motivation aufzubauen und Lernerfolge zu vermitteln. Nur so kann eine nachhaltige Wirkung entstehen.