Lerntherapie und Lerncoaching in Freiburg

PTE Freiburg

Die PTE Freiburg hat sich als Fachstelle auf die Behandlung der drei großen lerntherapeutischen Förderfelder:

  • Lese-Rechtschreibstörung (Legasthenie, LRS)
  • Rechenstörung (Dyskalkulie)
  • Aufmerksamkeitsstörungen (AD(H)S)

spezialisiert.

Wir führen Lerntherapien zur Behandlung der oben genannten Lernstörungen sowie allen damit in Verbindung stehenden anderen psychischen Störungen der Emotion oder des Verhaltens durch.

Eine Lerntherapie umfasst die Ausgangs- und Verlaufsdiagnostik einer LRS bzw. RS sowie die gezielte Förderung der Teilleistungsschwächen. Zu unserem ganzheitlichen Angebot gehört auch die Vermittlung von übergreifenden Lernkompetenzen ("Lernen lernen") sowie eine umfassende Eltern- und Lehrerarbeit.

Aktuelles PTE Freiburg

Kostenlose Onlinevorträge für Eltern:

Lesen öffnet neue Welten – was aber, wenn das Lesen schwerfällt?

Lerntherapeutin und MA-Pädagogin Elke Fode hält am 18. Oktober um 18:00 bis 21:00 Uhr einen Onlinevortrag für interessiere Eltern:

Darin erklärt sie, welche Fähigkeiten beim Lesen eine Rolle spielen, wie man als Eltern den Leseprozess unterstützen kann und ab wann man eingreifen sollte, wenn das Kind langsam liest und Probleme beim Textverständnis hat. Am Ende ist noch Zeit für Fragen.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Link: PTE Partnersysteme GmbH SemPlan Webinterface © 2021 (semplan20.de)

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Link: PTE Online-Elternangebote 2022


Wege aus dem Zahlendschungel

Lerntherapeutin und Dipl. Psychologin Gisela Toepfer hält am 26. Oktober um 19:30 bis 21:00 Uhr einen Online-Vortrag für interessiere Eltern:

Darin erklärt sie, was genau eine Rechenschwäche ist, wie sie entsteht und erkannt wird. Sie zeigt auf, wo Probleme beim Rechnenlernen entstehen können und gibt Hinweise und Tipps für praktische Anwendungen wie zum Beispiel zum Umgang mit Textaufgaben. Am Ende wird noch Zeit für Fragen sein.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Link: PTE Partnersysteme GmbH SemPlan Webinterface © 2021 (semplan20.de)

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Link: PTE Online-Elternangebote 2022


Kostenlose Beratung unter 0761/2852537

Angebote und Schwerpunkte PTE Freiburg

Fotolia 88283955 L

Lese-/Rechtschreibschwäche

Hat Ihr Kind Probleme beim Lesen und Schreiben? Die Bildung einfacher Wortreime, die korrekte Benennung von Buchstaben fällt ihm schwer?

Mehr erfahren
Schüler rechnen mathe

Rechenschwäche/Dyskalkulie

Ihr Kind hat Schwierigkeiten beim Rechnen? Die Hausaufgaben und der Matheunterricht sind frustrierend und belasten die ganze Familie? Haben Sie schon mal überlegt, ob ihr Kind eine Rechenschwäche haben könnte? Wir helfen Ihnen, das herauszufinden und – im Fall der Fälle – auch in den Griff zu bekommen.

Mehr erfahren
Kinder mit ADS ADHS und Lernen

ADS/ADHS

Ist Ihr Kind schnell unaufmerksam und lässt sich leicht ablenken? Anweisungen befolgen und regelmäßige Aufgaben fallen ihm schwer?

Mehr erfahren
Einzeln-jugendlicher-sitzend-kopf-aufgestuetzt

Was ist Lerncoaching?

Das PTE-Lerncoaching führt Ihr Kind zu neuen Lernerfolgen und Spaß an der Schule. Und entlastet damit nicht nur Ihr Kind, sondern auch Sie selbst.

Mehr erfahren
Gruppe-kinder-liegend-lernen

Lesen, Schreiben und Rechnen

Wenn Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen an falschen Lerntechniken liegen, ist Lerncoaching effektiver als einfache Nachhilfe.

Mehr erfahren
Gruppe-schüler-junge-fröhlich

Lern-/Arbeitsverhalten, Motivation

Lernen kann man lernen. Die PTE hilft Ihrem Kind dabei, ein selbstständiges und diszipliniertes Lern- und Arbeitsverhalten zu entwickeln.

Mehr erfahren

Kostenlose Beratung unter 0761/2852537

Wie Sie zu uns nach Freiburg finden

MAP

Die PTE Freiburg befindet sich im 1. Stock des Gebäudes in der Friedrichstraße 47, direkt an der Ecke Hebelstraße.

Räumlichkeiten und mehr

An unserem Standort in Freiburg stellen wir großzügige Kursräume zur Verfügung, die eine optimale Umgebung für konzentriertes Lernen und Arbeiten bieten.

Ihr Team in der PTE Freiburg


Martina Poteczin

Martina Poteczin
Einrichtungsleiterin, Lerntherapeutin, Diplom-Psychologin

Emotionen und Lernen sind sehr eng miteinander verknüpft. Mein Ziel ist daher, dem Kind in einer wertschätzenden und angstfreien Umgebung zu helfen, wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und mit ihm die Freude am Lernen neu zu entdecken.


Laya Evelin Gallina

Laya Evelin Gallina
Diplom-Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Lerntherapeutin

Jedes Kind ist von Natur aus lern- und wissbegierig. Unsere Aufgabe ist es, ihm die Freude am Lernen zu erhalten.


Anja Bellebaum

Anja Bellebaum
M. SC. Psych., Musiktherapeutin, MBSR-Lehrerin und Heilpraktikerin

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." (afrikanisches Sprichwort)

In einer Atmosphäre, die das Selbstvertrauen stärkt, wird das Kind empfänglich für neue Fähigkeiten, die in ihm wachsen können.

"Die Menschen vergessen, was Du sagst und was Du tust. Aber wie sie sich in Deiner Gegenwart wohl gefühlt haben, vergessen sie nie."

Maya Angelou

Olga Dünner

Olga Dünner
Heilpädagogin (BA), Dipl.-Linguistin (RUS), Lerntherapeutin

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will."

Francois Rabelais

Eva Krämer

Eva Krämer
Lerntherapeutin, Grund- und Hauptschullehrerin mit Montessori-Diplom

"Hilf mir es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger. Vielleicht brauch ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir auch Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen."

Maria Montessori

Regine Buck

Regine Buck
Diplom-Psychologin, Lerntherapeutin

„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“

Erich Kästner

Lisa Letizia

Lisa Letizia
M. Sc. Psychologin, Lerntherapeutin

„Kinder wollen nicht belehrt werden, Kinder wollen bestätigt sein".

Werner Bergengruen

Angelina Mack

Angelina Mack
M. Sc. Psychologin, Lerntherapeutin

"Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut."

Beppo Straßenkehrer aus Momo von Michael Ende

Iris Elina Lamers

Iris Elina Lamers
M.A. Pädagogin, Linguistin

"Niemand kann euch enthüllen, was nicht im Dämmerlicht eures Wissens schon schlummert. Der Lehrer, welcher inmitten seiner Schüler im Schatten des Tempels wandelt, gibt nicht von seiner Weisheit, sondern er gibt von seinem Vertrauen und seiner Liebe. Wenn er wahrhaft weise ist, heißt er euch nicht, das Haus seiner eigenen Weisheit zu betreten, sondern er führt euch an die Schwelle eures eigenen Geistes."

Khalil Gibran

Charlotte Sessler

Charlotte Sessler
Sonderschullehrerin mit Montessori Diplom, Lerntherapeutin

„Jetzt, Pippi, sollst du etwas Lustiges zu sehen bekommen“, sagte sie [die Lehrerin] schnell. „Hier siehst du einen Iiiigel, und dieser Buchstabe vor dem Igel heißt i.“ „Ach, das glaube ich im Leben nicht“, sagte Pippi. „Ich finde, das sieht aus wie ein gerader Strich mit einem kleinen Fliegenpunkt drauf. Aber ich möchte wirklich gern wissen, was der Igel mit dem Fliegenpunkt zu tun hat.“

Aus: „Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren

Über uns

Unser Team setzt sich aus pädagogischen und psychologischen Fachkräften mit lerntherapeutischer Qualifikation zusammen. Als Teil des deutschlandweit starken Lerntherapie-Netzwerks der PTE sind unsere grundlegenden Merkmale unsere lerntherapeutische Qualität, die Arbeit mit wissenschaftlich ankerkannten Methoden sowie unsere soziale Kompetenz.

Lerntherapie unterscheidet sich grundsätzlich von Nachhilfe. Wichtigster Unterschied ist die individuelle und strukturierte Förderung des Einzelnen. Hierfür wird, ausgehend von der Eingangsdiagnostik mittels objektiver und wissenschaftlich anerkannter Fachleistungstests, ein individueller Therapieplan erstellt. Lerntherapie setzt somit in der Regel nicht am aktuellen Schulstoff, sondern an den grundlegenden Basisfertigkeiten im jeweiligen Fachbereich an.

Hierfür zentral ist der Aufbau einer positiven Lernstruktur beim Kind. Durch zunehmende Erfolge wird das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten („ich kann das!“) und dadurch langfristig das Selbstbewusstsein des Kindes gestärkt. Dieser Ansatz führt nicht nur zu Erfolgen in der Lern- und Arbeitssituation, sondern wirkt sich auch positiv auf das Verhalten der Schüler im sozialen Bereich aus. Die Freude am Lernen wird neu geweckt und eigenständiges und regelmäßiges Lernen durch das Lerncoaching gefördert. Eltern und Kinder erfahren eine Entlastung in sonst oft schwierigen Situationen (z.B. bei den Hausaufgaben) und das Familienklima verbessert sich oft spürbar.

Unseren Therapeuten liegt auch die Arbeit mit den Eltern sehr am Herzen. In vielen Gesprächen können sich Eltern über die Entwicklung ihres Kindes informieren, über die familiäre Situation sprechen und gemeinsam an einer langfristig positiven Beziehung zueinander arbeiten.