Lerntherapie und Lerncoaching in Essen

PTE Essen

Bereits viele Kinder und Jugendliche konnte das PTE-Team auf dem Weg in die persönliche Entwicklung begleiten und unterstützen und dabei helfen die Basis für eine gute Zukunft zu schaffen. In unserer Facheinrichtung achten wir sehr auf die Bedürfnisse der Kinder. In der offenen und herzlichen Atmosphäre wächst sehr schnell das Vertrauen der Kinder und Jugendlichen zu den PTE-Therapeuten. Eltern, Lehrer und Psychologen finden in den Fachtherapeuten kompetente Ansprechpartner.

Angebote und Schwerpunkte PTE Essen

Fotolia 88283955 L

Lese-/Rechtschreibschwäche

Hat Ihr Kind Probleme beim Lesen und Schreiben? Die Bildung einfacher Wortreime, die korrekte Benennung von Buchstaben fällt ihm schwer?

Mehr erfahren
Kinder mit ADS ADHS und Lernen

ADS/ADHS

Ist Ihr Kind schnell unaufmerksam und lässt sich leicht ablenken? Anweisungen befolgen und regelmäßige Aufgaben fallen ihm schwer?

Mehr erfahren
Einzeln-jugendlicher-sitzend-kopf-aufgestuetzt

Was ist Lerncoaching?

Das PTE-Lerncoaching führt Ihr Kind zu neuen Lernerfolgen und Spaß an der Schule. Und entlastet damit nicht nur Ihr Kind, sondern auch Sie selbst.

Mehr erfahren
Gruppe-kinder-liegend-lernen

Lesen, Schreiben und Rechnen

Wenn Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen an falschen Lerntechniken liegen, ist Lerncoaching effektiver als einfache Nachhilfe.

Mehr erfahren
Gruppe-schüler-junge-fröhlich

Lern-/Arbeitsverhalten, Motivation

Lernen kann man lernen. Die PTE hilft Ihrem Kind dabei, ein selbstständiges und diszipliniertes Lern- und Arbeitsverhalten zu entwickeln.

Mehr erfahren
Serie-gruppe-stehend-lehrein-abstützen-tisch

"Lernen lernen" und Lerncoaching

Lernen, gewusst wie! Anhand des Trainings gelingt es den Kindern selbstständig und eigenmotiviert zu lernen.

Mehr erfahren

Kostenlose Beratung unter 0173/9183606

Wie Sie zu uns nach Essen finden

MAP

Unsere Einrichtung finden Sie in der Meisenburgstraße 15 in Essen.

Ihr Team in der PTE Essen


Angelika Schwickrath

Angelika Schwickrath
Inhaberin, Diplom-Psychologin

  • Mitglied im Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie (BVL)
  • ADHS-Referentin im Bereich der Ausbildung für Lerntherapeut*innen für VIGESCO
„Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können.“ Konfuzius

Über uns

Frau Angelika Schwickrath hat nach vielen Jahren in der freien Wirtschaft 2012 die bereits bestehende PTE in Essen übernommen. „Im Laufe der Jahre war mir zunehmend klar geworden, dass ich meine Kompetenzen gerne zur Förderung von Kindern, Jugendlichen, deren betroffenen Familien aber auch betroffenen Erwachsenen einsetzen möchte. Bei der Umsetzung dieser Entscheidung war es mir wichtig einen starken, kompetenten Partner im Rücken zu wissen, für den Weiterbildung kein Fremdwort ist. Diesen Partner habe ich mit der PTE Partnersysteme GmbH gefunden.“

Engagement im PTE-Partnerverbund
Frau Schwickrath übernahm nicht nur die PTE in Essen, sondern brachte und bringt sich mit ihrem Engagement und ihren fachlichen Kompetenzen auch in das Kompetenzzentrum der PTE Partnersysteme GmbH in Waiblingen, in Form der Tätigkeit im Gremium des Partnerbeirates und der Ausbildung von Lerntherapeut*innen ein. Sie ist als Referentin für den Bereich ADHS in der Ausbildung für Lerntherapeut*innen bei der Firma VIGESCO, einem Dienstleister des Bundesverbandes Legasthenie & Dyskalkulie (BVL) tätig.

Lerntherapeutische Förderung
Schwerpunkte der Arbeit von Frau Schwickrath und ihren Mitarbeiter*innen bilden die klassischen Felder der Lerntherapie wie Förderung bei Schwierigkeiten im Bereich Lesen/Rechtschreibung/Rechenfähigkeiten/Aufmerksamkeit, aber auch die Unterstützung in den Bereichen der Strukturierung von Lernen/Lerninhalten/Prüfungsvorbereitungen und Studium. Gerade der letztgenannte Bereich nimmt zu, da den jungen Studierenden aufgrund der aktuellen Situation durch Corona der Einstieg in das Studium deutlich erschwert wurde und sie sich häufig alleingelassen und überfordert fühlen. Als Mutter von 2 bereits erwachsenen Kindern weiß sie gut um die Nöte von Kindern, Jugendlichen und Eltern. Eines ihrer beiden Kinder ist selbst von einer Rechtschreibstörung betroffen und konnte mit Hilfe der Unterstützung der PTE ihr Abitur mit Leistungsfach Deutsch problemlos absolvieren.

Neben der Förderung in den oben genannten Bereichen ist es den Mitarbeiter*innen und der Inhaberin der PTE Essen wichtig, im Sinne der Betroffenen, den Blickwinkel der im Umfeld beteiligten Personen zu verändern, weg von den Schwierigkeiten und hin zu den Stärken. So sollen Selbstbewusstsein und Selbstwert gestärkt und durch die Fördermaßnahmen Selbstwirksamkeit erlangt werden. Dies gelingt durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, welche die Betroffenen und ihre Familien, aber auch die Lehrer oder andere beteiligte Professionen mit einbezieht.
Grundlage für adäquate Förderung bilden die Erhebung amnestischer Daten, sowie mit Hilfe standardisierter wissenschaftlicher Testverfahren, erhobene diagnostische Kennwerte anhand derer ein individueller Förderplan erstellt wird. Die lerntherapeutische Arbeit erfolgt im Einzel- oder Kleingruppensetting. Diese individuell abgestimmte Förderung und Unterstützung können Regelschulen im Allgemeinen nicht leisten. Die PTE mit ihrem lerntherapeutischen systemisch angelegten Konzept bietet die erforderlichen Rahmenbedingungen, die notwendig sind für angstfreies, Motivation förderndes Lernen und damit für die positive persönliche Weiterentwicklung.