Probleme

Wortschatzaufbau mit dem Wortschatzsammler

Eine Therapie nach dem Konzept von Hans-Joachim Motsch und Dana-Kristin Marks

Ein gut ausgebauter und vernetzter Wortschatz bildet eine wichtige Grundvoraussetzung für den Bildungserfolg von Kindern in der Schule.

Mit 6 Jahren verfügt ein Kind über einen aktiven Wortschatz von 3.000 – 6.000 Wörtern. Ein Erwachsener benutzt im Alltag etwa 15.000 Wörter.

Der Wortschatzsammler ist ein Konzept zur Überwindung der Wortschatzarmut von Kindern. Das Programm ist sowohl für deutsche Kinder als auch für Kinder mit Migrationshintergrund geeignet.

Die Kinder lernen unter anderem exemplarisch Strategien, mit denen sie selbständig ihren Wortschatz erweitern können. Der Pirat Tom zeigt den Schülern auf spielerische Weise Fragen auf, mit denen sie sich später selbst Wörter und Wortfelder erschließen: So macht das Lernen Spaß.

Geplant sind 20 Einheiten, also etwa 5 Monate, mit jeweils 80 - 90 Minuten. An dem Kurs können bis zu 3 Kinder teilnehmen.

Bitte vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

Erwachsene

Angebot für Erwachsene

Die PTE Bonn bietet jetzt auch Erwachsenen mit LRS oder Dyskalkulie Unterstützung an

Weiterlesen
Erwachsene

Konzentrationstraining

Das Training richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahre mit Aufmerksamkeitsstörungen.

Weiterlesen
Mann sweater

LRS und Dyskalkulie in der Ausbildung und im Studium

In einer gezielten Therapie werden Defizite aufgearbeitet und Strategien vermittelt, um besser im Beruf und Alltag zurecht zu kommen.

Weiterlesen