Kontakt

Direkte Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder benötigen schnelle Auskunft? Geben Sie Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer ein und wir rufen Sie zurück!

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.
 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft und stets vertraulich behandelt

Pflegestufe bei ADHS

Haben Sie schon einmal ausgerechnet, wie viel Zeit Sie jeden Tag für die Ver-sorgung, Betreuung und Förderung Ihres ADHS-Kindes aufwenden? Jeder weiß, dass der Alltag mit unaufmerksamen und hyperaktiven Kindern schwieriger und zeitraubender ist als der Alltag mit unauffälligen Kindern. Überschreitet dieser Aufwand im Bereich der Pflege, d.h. der Körperpflege, Ernährung und Mobilität den durchschnittlichen Pflegebedarf von Kindern gleichen Alters erheblich, be-steht die Möglichkeit eine Pflegestufe zu beantragen.

Über die Pflegeversicherung kann eine finanzielle Förderung zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS beantragt werden. Hierzu finden Sie hier einen Artikel von ADHS Deutschland. Zum Download des PDF klicken Sie bitte hier.

 

 

Zurück