Kontakt

Direkte Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder benötigen schnelle Auskunft? Geben Sie Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer ein und wir rufen Sie zurück!

Was ist die Summe aus 9 und 8?
 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft und stets vertraulich behandelt

 

Kindermund

 

Kindermund tut Wahrheit kund. In diesem Sinne ein hier ein paar nette Begebenheiten von "unseren" Kindern, die sicherlich nicht nur die PTE zum Schmunzeln bringen!
 
Wörtlich genommen ...
Während einer Testung diktiert der Psychologe den Text, den das Kind schreiben soll: Paul bekommt zwei Päckchen zum Geburtstag. Daraufhin ruft das Kind empört: "Was, nur zwei Päckchen bekommt Paul?"
PTE Bremen
 
Clever ...
Der Schüler soll schreiben: "Das Eichhörnchen knackt Nüsse". Der Junge macht brav mit. Bei dem Wort "knackt" stutzt er, denkt nach und argumentiert: "Knackt kommt von kacken, deshalbt schreibt man knackt mit ck". Der Förderlehrer meint dazu: "Naja, es kommt nicht davon, aber es klingt so ...". Darauf der Junge: "Genau!"
PTE Bremen
 
Schöne Ansichtssache...
„Das heißt nicht PTE-Hausaufgaben sondern freiwillige Arbeit.“
(Junge, 14 Jahre, Schulunlust, LRS)
PTE Bergedorf
 
Spontane Besserung...
„Ich habe einen Asbest im Hals (gemeint war ein Abszess)“. Beim Herausgehen nach der Stunde sagte der Junge zu seinem Freund: „Mein Aspekt tut mir gar nicht mehr weh!“
(Junge, 12 Jahre, LRS)
PTE Bergedorf
 
Die Sache mit dem Missverständnis...
 Kind (4. Klasse) zur Therapeutin:
„Ich brauche unbedingt eine Erlaubnis, dass ich machen darf, was ich will!“
(gemeint war eine Erlaubnis für die Anwendung eigener Lernmethoden in der Schule)
PTE Bietigheim
 
Eine ganz logische Erklärung...
 Die 8jährige Julia verabschiedet sich nach der Stunde von der Therapeutin mit folgenden Worten:
 „Ich hab heute noch so viel zu tun. Ich muss noch ‚ins‘ üben.“
Die Therapeutin fragt nach: „Was musst du üben?“
„‚Ins‘ muss ich üben“, sagt Julia. 
Vorsichtig fragt die Therapeut noch einmal: „Was ist denn ‚ins‘?“ 
„Ja, wie oft 4 ins 16 geht“, antwortet Julia.
 PTE Bietigheim
 
So was Blödes…
 Finn, 3. Klasse, auf die Frage, wie es in der Schule war:
„Das Blöde war, es war einfach normal. Wenn nichts passiert, dann
finde ich es blöd!“
PTE Bietigheim